Hauptmenü

Willkommen auf der Internetseite des Amtsgerichts Fürstenwalde/Spree


Amtsgericht Fürstenwalde/Spree
Eisenbahnstraße 8, 15517 Fürstenwalde/Spree

Postanschrift:
Amtsgericht Fürstenwalde/Spree
Postfach 1320
15503 Fürstenwalde/Spree     

Tel.:  03361 509-6,
Fax:  03361 509 830 (Rechtssachen)

Amtsgericht Fürstenwalde/Spree
Eisenbahnstraße 8, 15517 Fürstenwalde/Spree

Postanschrift:
Amtsgericht Fürstenwalde/Spree
Postfach 1320
15503 Fürstenwalde/Spree     

Tel.:  03361 509-6,
Fax:  03361 509 830 (Rechtssachen)

Termine und Auskünfte erteilen die zuständigen Geschäftsstellen. Die Geschäftsstellen erreichen Sie telefonisch über die Zentrale des Amtsgerichts Fürstenwalde/Spree unter der Telefonnummer 03361/509-6. Die Zentrale wird Sie mit der zuständigen Abteilung verbinden oder Ihre Telefonnummer notieren, um einen Rückruf realisieren zu können. Wir bitten bereits jetzt um Geduld, da wir mit einer hohen Auslastung unseres Telefonservices rechnen. Weitere Informationen zu Kontakt und Erreichbarkeit finden Sie hier.

Für den Aufenthalt im Gericht gelten folgende Bestimmungen:

Az: 620 E – 28.17

Hausverfügung:

Im Hinblick auf die inhaltlich beschränkte Gültigkeit der Verordnung über befristete Basismaßnahmen zum Infektionsschutz aufgrund des SARS-CoV-2-Virus und COVID-19 im Land Brandenburg (SARS-CoV-2-Infektionsschutz-Basismaßnahmenverordnung - SARS-CoV-2-IfSBMV) erfolgt folgende Anordnung:

Die Hausverfügung vom 4. April 2022 wird mit Ablauf des 27. Mai 2022 aufgehoben.

Zur Vermeidung von Infektionen wird um Folgendes gebeten:

  1. Bei Verhandlungsterminen und Anhörungen sollte das Gebäude erst ca. 15 Minuten vor dem Termin betreten und im Anschluss an den Termin zügig verlassen werden. Bei Antragstellungen wird darum gebeten, dass möglichst nur die erklärende Person erscheint. Das Recht, öffentliche Gerichtsverhandlungen nach Maßgabe der in den Sälen vorhandenen Plätze zu besuchen, bleibt unberührt.
  2. Personen mit Krankheits- oder Erkältungssymptomen sollen von einem Aufsuchen des Gerichtsgebäudes absehen. Im Falle von anberaumten Ladungen oder anderen Terminen ist eine Entschuldigung des Nichterscheinens einzuholen.
  3. Zu anderen Personen außerhalb des eigenen Hausstandes ist Abstand einzuhalten. Es sind ausschließlich die für die jeweiligen Säle bezeichneten Wartebereiche zu nutzen und nicht öffentliche Bereiche sollen nicht betreten werden.
  4. Es wird darum gebeten, auf den Verkehrsflächen des Gebäudes mindestens eine OP-Maske zu tragen.

Die sitzungspolizeilichen Anordnungen der oder des Vorsitzenden nach § 176 GVG bleiben hiervon unberührt.

Fürstenwalde/Spree, den 25. Mai 2022

Behnert
Direktorin des Amtsgerichts

Termine und Auskünfte erteilen die zuständigen Geschäftsstellen. Die Geschäftsstellen erreichen Sie telefonisch über die Zentrale des Amtsgerichts Fürstenwalde/Spree unter der Telefonnummer 03361/509-6. Die Zentrale wird Sie mit der zuständigen Abteilung verbinden oder Ihre Telefonnummer notieren, um einen Rückruf realisieren zu können. Wir bitten bereits jetzt um Geduld, da wir mit einer hohen Auslastung unseres Telefonservices rechnen. Weitere Informationen zu Kontakt und Erreichbarkeit finden Sie hier.

Für den Aufenthalt im Gericht gelten folgende Bestimmungen:

Az: 620 E – 28.17

Hausverfügung:

Im Hinblick auf die inhaltlich beschränkte Gültigkeit der Verordnung über befristete Basismaßnahmen zum Infektionsschutz aufgrund des SARS-CoV-2-Virus und COVID-19 im Land Brandenburg (SARS-CoV-2-Infektionsschutz-Basismaßnahmenverordnung - SARS-CoV-2-IfSBMV) erfolgt folgende Anordnung:

Die Hausverfügung vom 4. April 2022 wird mit Ablauf des 27. Mai 2022 aufgehoben.

Zur Vermeidung von Infektionen wird um Folgendes gebeten:

  1. Bei Verhandlungsterminen und Anhörungen sollte das Gebäude erst ca. 15 Minuten vor dem Termin betreten und im Anschluss an den Termin zügig verlassen werden. Bei Antragstellungen wird darum gebeten, dass möglichst nur die erklärende Person erscheint. Das Recht, öffentliche Gerichtsverhandlungen nach Maßgabe der in den Sälen vorhandenen Plätze zu besuchen, bleibt unberührt.
  2. Personen mit Krankheits- oder Erkältungssymptomen sollen von einem Aufsuchen des Gerichtsgebäudes absehen. Im Falle von anberaumten Ladungen oder anderen Terminen ist eine Entschuldigung des Nichterscheinens einzuholen.
  3. Zu anderen Personen außerhalb des eigenen Hausstandes ist Abstand einzuhalten. Es sind ausschließlich die für die jeweiligen Säle bezeichneten Wartebereiche zu nutzen und nicht öffentliche Bereiche sollen nicht betreten werden.
  4. Es wird darum gebeten, auf den Verkehrsflächen des Gebäudes mindestens eine OP-Maske zu tragen.

Die sitzungspolizeilichen Anordnungen der oder des Vorsitzenden nach § 176 GVG bleiben hiervon unberührt.

Fürstenwalde/Spree, den 25. Mai 2022

Behnert
Direktorin des Amtsgerichts


Weitere Informationen

Aufgaben und Geschäftsverteilung

Welche Verfahren bearbeitet das Amtsgericht? Welche zentralen Zuständigkeiten gibt es? Welche Richterin, welcher Richter ist für mein Verfahren zuständig? Weiterlesen ...

Kontakt, Erreichbarkeit

Wann sind die Sprechzeiten? Wie kommt man zum Amtsgericht? Gibt es Ansprechpersonen für Zeuginnen und Zeugen oder für Menschen mit Behinderung? Weiterlesen ...

Gerichtsvollzieherdienst

Wie erteile ich einen Zwangsvollstreckungsauftrag? Welche Gerichtsvollzieherinnen und Gerichtsvollzieher gibt es und wie sind die Zuständigkeiten geregelt? Weiterlesen ...

Schiedsstellen

Wussten Sie schon? Nicht immer muss eine Streitigkeit vor Gericht ausgetragen werden. In vielen Fällen ist eine erfolgreiche Schlichtung des Streits vor den in jedem Amt und jeder Stadt eingerichteten Schiedsstellen möglich. Weiterlesen ...

Soziale Dienste der Justiz

Die Sozialen Dienste der Strafrechtspflege nehmen wichtige und unverzichtbare Aufgaben innerhalb des Strafverfahrens wahr. Welche Aufgaben sind das? Und wie erreiche ich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sozialen Dienste? Weiterlesen ...